Facebook  

Back to top

Recherche avancée

Expositions

Behescht

Bilder und Zeichnungen von Georges Hausemer aus den Jahren 1990 bis 2017

Date(s)

-
Chaque semaine le Lundi, Mardi, Mercredi, Jeudi et Vendredi à 00:00
(Cet événement n'a pas de description en français)
Georges Hausemer zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Schriftstellern Luxemburgs. Dass er neben seinem Schreiben jahrzehntelang malte, zeichnete und zudem einige amüsante bis augenzwinkernd-absurde künstlerische Projekte realisierte, weiß hingegen kaum einer seiner Leser. Die Ausstellung Behescht möchte daher dem Besucher den Autor auch als bildenden Künstler näherbringen. Die Auswahl seiner Werke aus fünf verschiedenen Schaffensperioden wird begleitet von Texten, die die Arbeiten kontextuell einordnen, sowie von kurzen Zitaten ihres Urhebers - denn selbst in den Bildern scheint doch der Schriftsteller stets durch.
Georges Hausemer
1957 in Differdingen geboren, lebte als Autor, Reiseschriftsteller, Übersetzer und Zeichner in Luxemburg, einem Dorf in der Nordeifel und in San Sebastián. 2017 wurde er mit dem Prix Batty
Weber, Luxemburgs renommiertestem Literaturpreis, für sein Gesamtwerk ausgezeichnet. Er starb im August 2018. Zuletzt erschienen: Fuchs im Aufzug. Erzählungen (2017), Bushäuschen in Georgien. Texte und Fotos (2017), Kleine luxemburgische Literaturgeschichte. Roman (posthum, 2018) sowie Wir sehen uns in Venedig (mit Susanne Jaspers, posthum, 2019).

Média

Lieu

Mierscher Kulturhaus
53 RUE GRANDE-DUCHESSE CHARLOTTE
7520 MERSCH
Luxembourg

Prix:

  • 0.00

Information de contact pour cet événement

Téléphone:
E-mail:
Internet:

Partager

Ajouter au calendrier

Behescht

Ajouter au calendrier 2020-10-01 00:00:00 2020-10-01 00:00:00 Behescht Mierscher Kulturhaus UTC public
Organisation

Mots clés

Expositions thématiques

Vous pourriez aimer également...

Expositions, Arts plastiques
-
Galerie Schortgen
LUXEMBOURG
Expositions
-
Rotondes
LUXEMBOURG
Expositions
Rotondes
LUXEMBOURG