Back to top

Erweiterte Suche

Denkmal / Kulturerbe , Museum

Théâtre gallo-romain


Meisterwerk ersten Ranges mit Platz für über 3500 Besucher

Im Jahre 1985 kam es bei Bauarbeiten im „Hossegronn“ zu jener Entdeckung, die deutlicher als alle anderen bis dahin ergrabenen Befunde die besondere Bedeutung des Dalheimer Vicus zeigte: Im felsigen Steilhang („Fielsgaart“) zwischen dem Plateau "Pëtzel" und dem Dorf im Tal konnte im Verlauf einer dreimonatigen Grabungskampagne auf privatem Terrain der Grundriss eines zum Teil noch sehr gut erhaltenen gallo-römischen Theaters geklärt werden. Nach dem Ankauf des größten Teils des Geländes durch den Staat bzw. die Dalheimer Gemeinde konnte das Theatergebäude zwischen 1999 und 2003 vollständig freigelegt werden. Ergänzende archäologische Untersuchungen wurden 2007/2008 durchgeführt.
 
Ort

Théâtre gallo-romain
Neie Wee 0
5687 DALHEIM
Luxemburg

Kontaktinformationen für diesen Ort

Telefon:

Ort teilen

WikiVenues

Helfen Sie uns die Events in Luxembourg-Datebank immer aktuell zu halten.
Diesen Ort ändern

Événements

Search results : 5
Kulturerbe & Traditionen
-
DALHEIM
Natur, Sport und Freizeit
-
DALHEIM
Kulturerbe & Traditionen
DALHEIM
Natur, Sport und Freizeit
-
DALHEIM
Kulturerbe & Traditionen
DALHEIM